Fassadensanierung bedeutet mehr als nur frische Farbe

Etwa alle 20 Jahre benötigt die Hausfassade eine Sanierung. Wann genau sie spätestens erforderlich ist, hängt unter anderem von der Wetter- und Schadstoffbelastung der Umgebung ab. Wer diese Arbeit zu lange hinauszögert, riskiert Schäden, deren Behebung wesentlich umfangreicher und kostenintensiver ist. Außerdem verpassen Sie damit die Möglichkeit, neue Materialien zu verwenden, die energieeffizienter und gesundheitlich verträglicher für die Menschen sind. Wir entfernen alte Farb- und Putzschichten bis zum intakten Untergrund. So sorgen wir nicht nur dafür, dass Ihre Fassade wieder in neuem Glanz erstrahlt: Bei uns bekommen Sie auch einen weitreichenden Schutz für die Gebäude-Substanz. Dafür sorgt die Qualität der Arbeit genauso wie die verwendeten Materialien und die vorangehende Analyse, was alles nötig ist. Eine ansprechend gestaltete Fassade schafft Wohnqualität für die Nutzer und bestimmt den Marktwert einer Immobilie mit.

Substanz-Erhalt und Schadstoff-Entsorgung

Wir setzen zerstörte Oberflächen aus Putz oder Beton wieder instand, für die neue Beschichtung verwenden wir die Strukturen Ihrer Wahl. Sie sorgen zunächst einmal für eine bessere Optik, schließlich bildet die Fassade die Visitenkarte Ihres Hauses. Mit unserer Arbeit sorgen wir auch dafür, dass die Wand-Oberfläche haltbarer und strapazierfähiger wird. Möglicherweise finden wir bei der Analyse für die notwendigen Tätigkeiten noch veraltete Substanzen, die aus gesundheitlichen und ökologischen Gründen inzwischen verboten sind. Dann gehört zu unserer Arbeit auch, sie sachgerecht zu entfernen und zu entsorgen. Bei uns bekommen Sie auf Wunsch ein Gutachten, welche Fassadenarbeiten an Ihrem Haus sinnvoll sind. Ist alles erledigt, was dem Erhalt der Gebäudesubstanz dient, kommt unsere Kreativabteilung ins Spiel: Wir pflegen noch das traditionelle Handwerk und malen von Hand Muster sowie Ornamente auf Ihre Außenwände, wenn Sie es wünschen. Geht es um den Erhalt traditioneller Schriftzüge an denkmalgeschützten Fassaden, setzen wir Schablonen dafür ein: So erstrahlt das Alte in neuem Glanz.

Erneuerung einschließlich Wärmedämmung

Steht eine Fassadensanierung an, bieten sich über die Malerarbeiten hinaus weitere Arbeiten an. Das Gerüst steht ohnehin, Nutzen und Kosten davon teilen sich dann auf verschiedene Gewerke auf. Vielleicht ist die Wärmedämmung nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Hier zu investieren, lohnt sich immer. Durch die Außenhaut des Hauses – Dach, Fenster, Wände – gehen bis zu einem Drittel der Heizungsenergie verloren. Die Wärmedämmung in Verbindung mit den ohnehin anstehenden Malerarbeiten ist kostentechnisch höchst effizient. Auch die Algen- und Pilzbeseitigung zählt zum Paket der Fassadensanierung. Möglicherweise entdecken wir dabei feuchte Stellen in der Wand und beseitigen auch diesen Defekt.

Hochwertige Anstrichsysteme

Generell gilt, dass alle Anstrichsysteme der Markenhersteller hochwertige Produkte darstellen. Die Bandbreite reicht von mineralisch bis kunststoffgebunden – und vielen Varianten dazwischen. Ob Silikatfarbe oder Silikonharzfarbe: Wir beraten Sie bei der Auswahl. Auch Reinacrylatfarbe als Ergänzung ist manchmal sinnvoll. In die Entscheidung fließen bauphysikalische wie baubiologische Aspekte gleichermaßen ein. Auf diese Weise finden wir die bestmögliche Lösung für Ihre Fassadensanierung.